Rezept für ein einfaches veganes Proteinbrot

Dieses leckere vegane Proteinbrot kommt mit ganz einfachen Zutaten daher, welche du ziemlich sicher bereits in deinem Vorratsschrank hast.


Zutaten:

250 g Vollkornweizenmehl

150 g Kichererbsenmehl

50 g geschrotete Leinsamen

50 g feine Haferflocken

1 Teelöffel Salz

15 g frische Hefe

3 dl lauwarmes Wasser

1 EL Olivenöl

Zubereitung:

Vollkornweizenmehl, Kichererbsenmehl, geschrotete Leinsamen und Haferflocken in eine Schüssel geben. Salz dazu geben und alles vermischen. Frische Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und zum Mehl giessen. Olivenöl zum Schluss dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen. Anschliessend ein grosses Brot formen oder 6 kleine Brötchen. Auf ein eingeöltes oder mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit etwas Wasser bestreichen und mit Kernenmix dekorieren.


Backen:

Im Ofen bei 200 grad backen bis zum gewünschten Ergebnis. Brot rausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. So frisch wie möglich geniessen :)



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen