Crunchy Protein Granola Rezept

Wer liebt sie nicht, knusprige und süsse Granola zusammen mit der liebsten Pflanzenmilch und frischen Früchten.


So schnell kann man damit ein gesundes und lang sättigendes Frühstück zaubern. Stehst du aber auch oft vor dem Supermarkt Regal und suchst nach einer gesunden Variante, die nicht voller Zusatzstoffe und Zucker ist? Oder du hast eine gefunden aber sie enthält Rosinen, die du gar nicht magst? Die gute Nachricht, es ist wirklich kinderleicht eine gesunde und leckere Granola zu backen! Nur du entscheidest was und wieviel davon drin ist und das essen macht gleich doppelt so viel Spass. Wenn du eine selbstgebackene Granola probiert hast, möchtest du nie mehr eine andere essen. 


Hier zeige ich dir, wie einfach es geht. 


Den Ofen auf 180 grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier oder Dauerbackfolie auslegen. 


In einer grossen Schüssel vermischen:

4 Tassen grobe Haferflocken

1/2 Tasse Mandeln

1/2 Tasse Pecannüsse

1/2 Tasse Sonnenblumenkerne

1/2 Tasse Kürbiskerne

3 Esslöffel Chia-Samen

3 Esslöffel Hanfsamen

2 Kleine Löffel Ceylon-Zimt

1 Messerspitze gemahlene Vanille

1 Prise Salz


In einem kleinen Topf auf niedriger Stufe schmelzen lassen:

2 Esslöffel Kokosöl

4 Esslöffel Honig, Ahornsirup oder Birnel


Vom Herd nehmen und zu den restlichen Zutaten giessen. Alles gut durchmischen bis die Zutaten gut damit bedeckt sind. Die Granola Mischung gleichmässig auf das vorbereitete Backblech verteilen und gut festdrücken. 

Das Blech in die Mitte des Ofens schieben und für ca. 30 Minuten backen bis die Granola knusprig ist.


Die warme Granola auf dem Blech gut abkühlen lassen, in kleinere Stücke brechen und in Vorratsgläser abfüllen. Die Granola ist circa 1 Monat lang haltbar, bei uns ist diese aber meist nach 1 Woche weg ;)


Die Nüsse und Samen in diesem Rezept kannst du auch ganz einfach durch deine eigenen Favoriten ersetzen - genau so wie es dir und deiner Familie am besten schmeckt.


Am liebsten essen wir die Crunchy Protein Granola zum Frühstück mit Hafermilch, Banane und Beeren. Dazu trinken wir meistens einen frisch gepressten Saft für eine extra Portion Vitamine und Mineralstoffe. 

Was steckt drin?

Das Crunchy Protein Granola versorgt unseren Körper mit wertvollen Ballaststoffen, Kohlenhydraten, Fetten, Proteinen und sekundären Pflanzenstoffen. 


Welche Vitamine und Mineralstoffe liefert es unserem Körper ausserdem?


Haferflocken: Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, Biotin, Vitamin B1, B6

Sonnenblumenkerne: Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, Vitamin E, Folsäure

Kürbiskerne: Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, Vitamin E

Chiasamen: Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, Omega-3-Fettsäuren

Hanfsamen: Eisen, Magnesium, Zink, Omega-3-Fettsäuren

Pekannüsse: Kalium, Eisen, Zink, Selen, Vitamin E

Mandeln: Kalium, Magnesium, Calcium, Eisen, Zink, Selen, Vitamin E


Tipp: Kombiniere Haferflocken immer mit einer guten Vitamin C Quelle, um die Eisenaufnahme zu unterstützen. 

Ich wünsche dir viel Freude beim nachbacken und geniessen!


Deine, Cecilia

39 Ansichten

Cecilia Roth, Plantbased Nutrition Coach

Online oder Kilchberg & Zürich Umgebung

  • Facebook
  • Instagram
  • Pinterest

|

© 2020 plantbasedcoach.ch